Waschbecken

Geht es um den Themenbereich „Bildbearbeitung“ möchte ich zunächst eine Unterteilung in die folgenden drei Bereiche vornehmen:

  1. RAW Entwicklung: Digitale Dunkelkammer in der die Roh-Bilddaten entwickelt werden. Spezielle RAW-Entwicklungsumgebungen bieten Lightroom, Photoshop, Affinity-Photo oder Darktable (kostenlos!) um nur einige zu nennen.
  2. Bildoptimierung: Verbesserung digitaler Bilder mit einem               Bildbearbeitungswerkzeug wie Photoshop oder Affinity Photo, das kostenlose GIMP und andere.
  3. Bildmanipulation: bewusste Veränderung des Motivs bzw. der Bildaussage durch Umfärben oder Komposing u.ä.

weiterlesen

Art Kreide

Ein wichtiger Punkt bei der Entwicklung von Medienprodukten ist die Idee! Das inspirierende Gerüst, der Geist der dir den Weg weist und von dem du überzeugt bis. Unter Berücksichtigung von Kundenvorgaben, Zielgruppe und weiteren Rahmenbedingungen gilt es eine Idee zu entwickeln, die sich von der Konkurrenz abhebt und die zielorientiert einen Weg aufzeigt, wie die Dinge umzusetzen sind. Die Anwendung von Kreativitätstechniken haben dabei eigentlich alle das gleiche Ziel. Sie sollen unterstützen, Denkanstöße und Ideen liefern und letztendlich eine Struktur bzw. einen Rahmen bieten, mit dem sich die Lösung des Kreativprozesses besser herauskristallisieren lässt. weiterlesen

Ist von der Eingabe-Auflösung digitaler Bilddaten die Rede, so bezieht sich diese immer auf die Anzahl der im Bild vorhandenen Pixel multipliziert mit der Farbtiefe.

Eingabeauflösung = Pixelanzahl (Breite) x Pixelanzahl (Höhe) x Farbtiefe (Bit)

(Hinweis: Fälschlicherweise benennt Photoshop die Eingabeauflösung als Pixelmaße obwohl in dem Wert die Farbtiefe bereits verrechnet ist). Für die Reproduktion im Druck benötigt man nun eine bestimmte Auflösung, um eine gute Qualität im Duck zu gewährleisten. weiterlesen

StifteSchreiben oder Zeichnen auf dem Tablet ist durchaus reizvoll, da man auf sehr spontane und intuitive Art Notizen oder Scribbles umsetzen kann, ohne eine Tastatur zu bemühen. Dieser Entwurfscharakter hat auch auf dem digitalen Medien durchaus seine Berechtigung und seinen Charme. Inzwischen gibt es eine Unmenge an Stiften auf dem Markt mit denen sich IPad und Kollegen bekritzeln lassen. Dies jedoch in stark unterschiedlicher Qualität. weiterlesen

Die Software aus dem Hause Serif ist auf jeden Fall eine Betrachtung bzw. einen Test wert! Inzwischen gibt es das Affinity Workbook, welches als offizielles Kompendium für Affinity Designer gehandelt wird auch auf Deutsch! Wirklich eine Alternative, für die die Adobe Cloud zu teuer oder zu umständlich ist! Die Affinity Flaggschiffe werden übrigens gerade für Windows fit gemacht! Affinity Photo gibt es schon für Windows! Eine IPad Version der Bildbearbeitung ist auch kurz vor der Veröffentlichung! Jetzt warten wir nur noch auf eine Alternative zu Indesign! 😉

>>> Affinity von „serif“