Buchtipp: FORMAT von Gavin Ambrose und Paul Harris

Bei der Gestaltung von Printprodukten verfolgt man, bezogen auf die Formatwahl, häufig ein sehr pragmatisches Auswahlverfahren. Das Format muss zweckmäßig sein. Mailings müssen kostengünstig zu versenden sein, Bücher gut in der Hand liegen und dennoch viel Text aufnehmen können, Flyer und Broschüren müssen mal schnell in die Tasche gesteckt werden können… weiterlesen

Regal

Die Gestaltung von Tabellen wird oft vernachlässigt und Programmen wie Excel überlassen. Ergebnis ist in der Regel ein grausames Konstrukt von Linien und Flächen in denen der Inhalt zu versinken droht. Hier möchte ich nun einige Grundsätze zum Tabellensatz zusammenfassen, wobei auch meine eigene Meinung mit einfließt – aber das macht ja nichts!;-) weiterlesen

Lettern

Hochwertige Schriften kosten viel Geld. Wer nicht viel investieren möchte und seine Schriften nicht gerade für sehr hochwertige Produkte benötigt findet im World Wide Web einige Quellen aus denen man fast aus dem Vollen schöpfen kann. Natürlich ist die Qualität oftmals gerade für die Printausgabe nicht mit der von professionellen Pro-Fonts vergleichbar. Dennoch sind frei verfügbare Schriften oftmals nicht schlecht und für viele Projekte durchaus verwendbar. Deshalb möchte ich an dieser Stelle einige Quellen aufführen, wo ihr kostenlos Fonts beziehen könnt. weiterlesen

Schild Schweiz

Adrian FrutigerHeute ist Adrian Frutiger im Alter von 87 Jahren verstorben. Es gibt wohl kaum jemand, der seine erfolgreichsten Schriften, die nach Ihm benannte Frutiger oder die Univers, nicht kennt. Nach der Schriftsetzerlehre studierte A. Frutiger Bildhauerei, Grafik und Illustration an der Kunstgewerbeschule in Zürich. Danach folgten viele Jahre in Anstellung bevor er als freischaffender Typograf unterschiedliche Schriften, Logos und Corporate Designs für unzählige Firmen entwickelt. weiterlesen