Kreativitätstechniken

Art Kreide

Ein wichtiger Punkt bei der Entwicklung von Medienprodukten ist die Idee! Das inspirierende Gerüst, der Geist der dir den Weg weist und von dem du überzeugt bis. Unter Berücksichtigung von Kundenvorgaben, Zielgruppe und weiteren Rahmenbedingungen gilt es eine Idee zu entwickeln, die sich von der Konkurrenz abhebt und die zielorientiert einen Weg aufzeigt, wie die Dinge umzusetzen sind. Die Anwendung von Kreativitätstechniken haben dabei eigentlich alle das gleiche Ziel. Sie sollen unterstützen, Denkanstöße und Ideen liefern und letztendlich eine Struktur bzw. einen Rahmen bieten, mit dem sich die Lösung des Kreativprozesses besser herauskristallisieren lässt.

Oftmals räumt man dieser am Anfang eines Projektes stehenden Phase viel zu wenig Zeit ein, mit der Gefahr, sich letztendlich mit einer zweitklassigen Idee zu Frieden zu geben und vielleicht unter seinen Möglichkeiten Produkte umsetzt, die deutlich besser sein könnten.

Je exakter man die konzeptionelle Phase in der Entstehung von Medienprodukten nutzt, um so besser und vor allem einfacher werden sich die nachfolgenden Phasen der Produktion umsetzen lassen.

Die Vielzahl von Kreativitätstechniken sollen hier nicht im Einzelnen aufgeführt werden. Die unten angefügte Linkliste soll dagegen einige gute Seiten aufzeigen, auf denen Ihr verschiedene Methoden kennenlernen und die für eure Prozesse nützlichen Methoden herausfinden könnt. Ich werde euch zu jeder vorgestellten Seite ein kleines Feedback meinerseits geben, so dass ihr euch einen Eindruck verschaffen könnt, was ihr auf den jeweiligen Seiten findet.

  • Atelier für Ideen [Benno van Aerssen]  
    Sehr gute Sammlung vieler Kreativitätstechniken. Die einzelnen Methoden werden ausführlich erklärt. Arbeits- bzw. Infoblätter zum Download als PDF-Datei für den konkreten Einsatz einzelner Techniken sind bei einigen Kreativitätstechniken zu finden.
  • Kreativitätstechniken.info [Marin Zec]  
    Hier finden sich verschiedene Methoden in einem strukturierten Ansatz. Unter den Links „Problem verstehen“, Idee generieren“, “ „Idee auswählen“ und „Idee umsetzen“ finden sich jeweils die entsprechenden Methoden, um die einzelnen Schritte zu bewältigen. Sehr praxisnah dargeboten auf einer klaren übersichtlichen Website. Ein Blog zum Thema und Buchtipps runden die Site ab!
  • T.E.A.M. Kreativitätstechniken  
    12 seitiges PDF Dokument mit einer Auflistung unterschiedlicher Kreativitätstechniken. Sehr kompakt aber daher sind die Erklärungen auch wenig ausführlich. Die Gestaltung der PDFs sind nicht gerade benutzerfreundlich ;-( Aber der ein oder andere mag es vielleicht kompakt oder als Ausdruck!
  • Gesellschaft für Kreativität   
    Auch hier sind die Kreativitätstechniken nach Kriterien gegliedert. Will man genaueres über einzelne Techniken wissen, kann man sich die sogenannten „Steckbriefe“ zu den einzelnen Techniken betrachten. Hier findet ma jeweils Erklärung, Anwendungshinweise zu Zeitaufwand, Notwendige Voraussetzungen u.v.m auf 2-3 DIN A4 Seiten im PDF Format.
Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*