Fixing the rules

Illustrationen

 Illustrationen im Fokus

Illustrationen, also in der Regel am Computer erstellte Grafiken aller Art,  liegen voll im Trend. Komplexe Informationsgrafiken sind in den Print -als auch in den Digitalmedien kaum noch wegzudenken. Sie informieren uns in anschaulicher Art über komplexe Sachverhalte, wie zum Beispiel technische Abläufe, werten Artikel auf oder erzählen Geschichten. Bildhafte Illustrationen, künstlerische Ausführungen und Werbeillustrationen  setzen sich oftmals deutlich von der inzwischen ausufernden Bilderflut ab und wirken handwerklich und individuell. Generell lassen sich Illustrationen aus technischer Sicht in zwei Gruppen einteilen: Vektorbasierte- und pixelbasierte Illustrationen.

 

Wissenschaftliche Illustration

 

Der Vorteil vektorbasierten Grafiken ist, dass diese nur aus Vektoren, geometrischen Grundformen und Kurvenzügen, wie beispielsweise B-Splines oder  Beziérkurven bestehen und diese einfach mit Farben gefüllt werden. Das ermöglicht eine verlustfreie Skalierung (Vergrößerung oder Verkleinerung) ohne dabei an Qualität einzubüßen.  Grafikprogramme, mit denen man schwerpunktmäßig vektorbasierte Grafiken erstellt, sind zum Beispiel Illustrator oder Affinity Designer.

Aufgrund der vektorbasierten Beschreibung sollten Vektorgrafiken in der Regel in Formaten gespeichert werden, die diese Beschreibung auch unterstützen. Zu nennen wären diesbezüglich AI (Illustrator), EPS, PDF, und SVG.

Natürlich gibt es auch pixelbasierte Illustrationen. Diese finden sich oftmals häufiger im künstlerischen Zusammenhang und weniger im informativen Bereich. Hierbei muss natürlich berücksichtigt werden, dass pixelbasierte Illustrationen nur in einer bestimmten Größe, entsprechend ihrer Auflösung, in guter Qualität reproduzierbar sind. Eine  Vergrößerung (Upsampling) oder Verkleinerung (Downsampling), also eine Neuberechnung der Daten,  führt hier in der Regel zu Qualitätsverlust

 

Die Arten von Illustrationen lassen sich wie folgt einteilen  …

  • Editorial-Illustration.
  • Werbe-Illustration.
  • Konzeptkunst.
  • Mode-Illustration.
  • Technische (wissenschaftliche) Illustration.
  • Infografiken.
  • Verpackungsillustration.

 

Technische Illustration / freie künstlerische Illustration

TIPP: Digitale Illustration (Peter Hoffmann)

Wer sich näher mit dem Thema Illustrationen beschäftigen will, dem kann ich das Buch “Digitale Illustrationen” von Peter Hoffmann aus dem Rheinwerk Verlag empfehlen. In der Einführung wird auf die Unterschiede digitaler und analoger Illustrationen eingegangen. Es werden workflowrelevante Dinge wie Dateiorganisation, Arbeitsplatz und Hard- und Software behandelt und exemplarisch beschrieben. Im Anschluss werden Methoden der Illustrationserstellung behandelt. Der Autor geht auf Kreativmethoden,  die zur Entwicklung einer Idee führen ein, beschreibt deren Umsetzung über das Scribble, die Ideenskizze, die Farbstudie bis hin zur Kalkulation. Alle Faktoren auf dem Weg zur fertigen Illustration werden gründlich erläutert und mit entsprechenden Bildern veranschaulicht.

In einer kleinen Zeichenschule werden grundsätzliche Zeichentechniken erläutert und Teilbereiche wie zum Beispiel Größenverhältnisse, Schraffiertechniken und vieles mehr beschrieben. Nahezu alle Problemstellungen, mit denen sich Einsteigerin die Thematik beschäftigen, wie zum Beispiel korrektes Abzeichnen, Konstruktionshilfen, Strichstärke beim Zeichnen, Proportionen u.v.m. werden ausführlich beantwortet und bekommen in dem Buch ausreichend Platz.

Nach einem weiteren Kapitel, welches sich mit den grundlegenden Faktoren der Bildgestaltung befasst, folgen konkrete Umsetzungsbeispiele, die mit unterschiedlichen Programmen erstellt werden. Verschiedene Herangehensweisen werden beschrieben und unterschiedlicheTechniken, wie zum Beispiel die Arbeit mit Ebenen, das Kolorieren, Texturen einfügen oder Tonwertanpassungen werden anhand konkreter Beispiele aufgezeigt . Ein extra Kapitel widmet sich der Erstellung vektorbasierten Illustrationen.

Insgesamt eine sehr ausführliche und ausgesprochen praxisnahe Auseinandersetzung mit dem Thema “Illustrationen” welches anhand gut ausgewählter Beispiele sehr anschaulich alle wichtigen Bereiche des Themas behandelt. Wer sich mit Illustrationen etwas näher auseinandersetzen will, findet in diesem Buch einen wertvollen und ausführlichen Begleiter, der kompetent und verständlich durch die unterschiedlichsten Bereiche von der Idee bis zur Umsetzung und darüber hinaus informiert.

Absolut empfehlenswert!

Digitale Illustration, Peter Hoffmann,
Rheinwerk Verlag ISBN 978-3-8362-5648-3
Print Friendly, PDF & Email